Mittwoch, 5. März 2014

[Neuerscheinungen] März 2014

So, schon beginnt wieder ein neuer Monat und viele schöne Neuerscheinungen warten auf uns. Bin schon gespannt wie so manche Serie endet und wie es mit den einzelnen Charakteren weitergeht. 

Dein für immer: Engel der Nacht 4 - Becca Fritzpatrick

Nora und Patch haben schon viele schwierige Situationen gemeistert, aber nun hat ihr Schicksal sie zu einem unüberwindlichen Hindernis geführt: Nora wurde dazu gezwungen, die Nephilim in einen Kampf gegen ihre Erzfeinde, die gefallenen Engel, zu führen. Doch obwohl Patch ebenfalls ein gefallener Engel ist, will Nora ihre Liebe zu ihm nicht aufgeben. Mit aller Macht versucht sie, die Nephilim zu beruhigen und den ultimativen Kampf der beiden verfeindeten Lager zu verhindern. Aber die Aufgabe ist schier unlösbar, zumal ihre Feinde sich sogar in ihren eigenen Reihen befinden. Nora droht alles zu verlieren. In einem letzten verzweifelten Versuch setzt sie alles auf eine Karte – und wird unaufhaltsam hineingezogen in einen uralten Kampf zwischen Gut und Böse, Leben und Tod …

 

Touched: Die Macht der ewigen Liebe - Corine Jackson

Remy zwischen Asher und Gabriel …, … für wen wird sie sich entscheiden? Remys Großvater, einer der wenigen männlichen Heiler, hält ihren Vater in Gefangenschaft. Von ihren Freunden unterstützt, versucht Remy, ihn zu befreien. Sie taucht dabei tief ein in die Geschichte der Heiler und Beschützer und erfährt, welche Rolle ihr zugedacht ist. Welche ganz besondere Rolle. Daraufhin bekämpft sie nicht länger ihre beiden zerrissenen inneren Hälften, sondern akzeptiert sie. In einem aufwühlenden Kampf besiegt sie ihren Großvater, ihr Vater kann befreit werden. Das alles verändert Remy und ihre Beziehung zu Asher sehr. Wie soll sie damit umgehen? Und mit ihrer zarten Liebe zu Gabriel? 







Die Bestimmung: Letzte Entscheidung - Veronica Roth

Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ... Der atemberaubende Abschluss der Trilogie.


 




Mythos Academy 5: Frostnacht - Jennifer Estep


Jennifer Estep besitzt eine riesige Fangemeinde in Deutschland - jetzt steuert ihre beliebte Götter-Serie auf ihren Höhepunkt zu: In "Frostnacht", dem fünften Teil der Saga, muss Gwen Frost nicht nur den verschollenen Spartaner Logan zurückerobern, sondern die gesamte Mythos Academy vor dem Fall bewahren. Aufregend, mystisch und absolut romantisch! Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?


Geborgen: In unendliche Weite




Das packende Finale der Aria & Perry-Trilogie: gewaltig, aufwühlend und unglaublich spannend! Nachdem Aria feststellen musste, dass sie sich Perrys Gefühlen ihr gegenüber nicht mehr sicher sein konnte, hatte sie ihm und seinem Stamm den Rücken gekehrt. Zurück in ihrer alten Heimat Reverie wird Aria schnell klar, dass hier noch ganz andere Herausforderungen auf sie warten. Denn selbst in ihrer so sicher geglaubten Welt gibt es keinen Schutz mehr vor der Gewalt der Ätherstürme und auch ihr Volk schwebt zunehmend in Gefahr. Mithilfe des Wissens, das ihre Mutter ihr hinterlassen hat, versucht Aria entschlossen, die überall aufkommenden Krankheiten zu bekämpfen und das Überleben in Reverie zu sichern. Doch immer häufiger kommt es zu Attacken feindlicher Stämme, denen das geschwächte Reverie nicht mehr gewachsen ist. So sieht Aria sich gezwungen, wieder Kontakt mit Perry aufzunehmen und ihn um Hilfe zu bitten. Perry wird dabei mehr und mehr bewusst, wie sehr ihm Aria an seiner Seite gefehlt hat. Die beiden schließen ein Übereinkommen, sich gegenseitig im Kampf ums Überleben zu unterstützen. Auch wenn das bedeutet, dass ihre Gefühle füreinander auf eine Zerreißprobe gestellt werden ...

Mystic City 2: Tage des Verrats 

Seit Hunter zum neuen Anführer der Mystiker geworden ist, lebt er nur noch für den Kampf gegen die verhasste Oberschicht. Aria, die sich aus Liebe zu ihm von ihrer Familie losgesagt hat, fühlt sich vernachlässigt und immer mehr zu Hunters Freund Turk hingezogen. Als sie erfährt, dass Hunter selbst vor unschuldigen Opfern nicht zurückschreckt, kann sie seiner Linie nicht länger folgen. Sie zettelt ihre eigene - friedliche - Rebellion an. Mit tragischem Ausgang ...

 Letztendlich sind wir dem Universum egal:

Die Geschichte einer ungewöhnlichen ersten großen Liebe – und ein phantastischer Roman, wie er realistischer nicht sein könnte.

Jeden Morgen wacht A in einem anderen Körper auf, in einem anderen Leben. Nie weiß er vorher, wer er heute ist. A hat sich an dieses Leben gewöhnt und er hat Regeln aufgestellt: Lass dich niemals zu sehr darauf ein. Falle nicht auf. Hinterlasse keine Spuren.

Doch dann verliebt A sich unsterblich in Rhiannon. Mit ihr will er sein Leben verbringen, für sie ist er bereit, alles zu riskieren – aber kann sie jemanden lieben, dessen Schicksal es ist, jeden Tag ein anderer zu sein?

Wie wäre das, nur man selbst zu sein, ohne einem bestimmten Geschlecht oder einer bestimmten Familie anzugehören, ohne sich an irgendetwas orientieren zu können? Und wäre es möglich, sich in einen Menschen zu verlieben, der jeden Tag ein anderer ist? Könnte man tatsächlich jemanden lieben, der körperlich so gestaltlos, in seinem Innersten aber zugleich so beständig ist?



Kommentare:

  1. Im März erscheinen so, so tolle Bücher *seufz*
    Übrigens habt ihr echt einen hübschen Blog , bin gerade die nächste Leserin geworden:) !
    LG Lena von
    www.lenasbuecherwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Lena, wir freuen uns über jedes Schmökermäuschen, das sich uns anschließt ;)
      Ich weiß es sind definitiv zuu viele. Ich werde sicher pleite gehen, denn ich will unbedingt alle haben *jammer*
      Ein paar habe ich auch schon, aber das welche, erfährst du dann bald im neusten Neuzugänge-Post, wenn ich mal dazu komme.

      Lg Kim

      Löschen