Donnerstag, 13. Februar 2014

[Valentinstag Special] Top 3 der romantischsten Bücher und Filme

Es ist Valentinstag.
Der Tag, an dem alle Menschen sich öffentliche Liebesbekundungen machen und die Blumen- und Pralinenhändler ein Vermögen verdienen, an dem alle Männer einen auf Romeo machen müssen und an dem alle Singles sich ein bisschen diskriminiert fühlen. (Man sollte endlich einen Tag für die Singles einführen. Pfff...) Zu eben diesem Anlass will ich ein paar Liebesgeschichten wieder aufleben lassen. Allen voran natülich das tragischste Liebespaar in der Geschichte der Literatur: Romeo & Julia
Was wären Romeo und Julia, wenn sie am Ende nicht gestorben wären? Klar sie wären noch am Leben, aber Sheakspears Meisterwerk, wäre bestimmt nicht als die romantischste Tragödie in der Literatur eingegangen.

Bücher

1. Das Schicksal ist ein mieser Verräter - John Green



„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.

Anmerkung von mir: Ich musste schon lange nicht mehr bei einem so weinen und lachen, wer bei diesem Buch keine Emotionen zeigt, den bringt auch nichts anderes mehr dazu!

Muss ich haben
12,99€

2. Delirium (Amor-Triologie) - Lauren Oliver


Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.

Anmerkung von mir: Ein wunderschöner, romantischer und fesselnder Roman! Delirium ist eindeutig eines meiner Lieblingsbücher und ich liebe die Autorin dafür, dass sie dieses Buch geschrieben hat, für alle die nach dieser Dystonie noch nicht genug haben gibt es auch noch ein zweiten (Pandemonium) und einen dritten Teil (Requiem, erscheint am 24.Januar).

Muss ich haben
18,90€ / 8,99€

3. Ein ganzes halbes Jahr: Jojo Moyes 

Lou & Will. Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird – und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt. Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird. Eine Frau und ein Mann. Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen. Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Anmerkung von Kim (da ich bisher das Buch leider, leider noch nicht gelesen habe, kommt aber noch):
Das ist ein fesselnder und auch tiefgründiger Roman (man glaubt es kaum, aber so etwas lese ich auch ;D) Ich konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen und habe mich in der Geschichte verloren. Ich habe für Lou gehofft und versucht Will mit meinem Willen zu irgendwelchen Handlungen zu bewegen. Ich hätte wissen müssen, dass er nie das macht, was ich will, so ein Sturkopf, wie er ist. 
Ein wunderschönes, aber auch sehr trauriges Buch.


Muss ich haben
12,99€  

Filme

Bei den Filmen gibt es natürlich noch viele andere, die genauso oder vielleicht sogar noch trauriger sind, aber ich wollte euch hier auch Filme zeigen, die einen überraschen und mitreißen und die nicht die üblichen Mainstream-Schnulz-Filme sind (Hero, Terminator)

1.Titanic - James Cameron

Weltweit unübertroffen ist die bewegende Geschichte und atemberaubende Pracht von Titanic. Ausgezeichnet mit elf Oscars, u.a. für den besten Film, spielte sich die ergreifende Liebesgeschichte überall auf der Welt in die Herzen der Kinobesucher und wurden damit zum populärsten Film aller Zeiten. Der internationale Superstar Leonardo DiCaprio und die Oscar-nominierte Kate Winslet bezaubern auf der Leinwand als die jungen Liebenden Jack und Rose, die auf der Jungfernfahrt der unsinkbaren" R.M.S. Titanic zueinanderfinden. Als das schicksalhafte Luxusschiff im eisigen Nordatlantik mit einem Eisberg kollidiert, wird ihre leidenschaftliche Liebe zu einem packenden Wettlauf gegen den Tod. Der preisgekrönte Filmemacher und mehrfache Oscar-Gewinner James Cameron inszenierte mit Titanic ein meisterhaftes Filmepos über verbotene Liebe und überwältigenden Mut im Angesicht der Katastrophe."

Anmerkung von mir: Dieser Film ist einfach nur unglaublich, man muss ihn zumindest einmal in seinem Leben gesehen haben! Dieser Film übertrifft sogar noch "Romeo & Julia".

Muss ich haben
6,97€

2. Hero - Zhang Yimao


China, vor über 2000 Jahren: Das Reich ist in sieben Teile gespalten. Und Krieg und Terror herrschen zwischen den einzelnen Königreichen. Weil der grausame König Qin Kaiser werden will, um die vollkommene Macht an sich zu reißen, trachten ihm seine Widersacher nach dem Leben. Qin liefert sich, vor allem mit den drei starken Gegnern Broken Sword, Flying Snow und Sky, erbitterte 
Schlachten. Doch selbst nach 10 Jahren des Kampfes kann er sie nicht besiegen, bis plötzlich der geheimnisvolle Nameless den Palast betritt und eine außergewöhnliche Geschichte erzählt…..

Anmerkung von mir: Ja, der Film klingt erstmal nach einer langweiligen historischen Erzählung, dies ist er aber ganz und gar nicht. In dem Film wird viel mit Farben und Eindrücken gearbeitet, es ist nicht immer ganz realistisch, doch man wird mitgerissen von den verschiedenen Szenen.


Muss ich haben
7,38€

3. Terminator - James Cameron

Im Jahr 2029 herrscht ein gnadenloser Krieg auf der Erde. Ein hyperintelligentes Computersystem, Skynet, und der Rest der Menschheit stehen sich gegenüber. Auf einen Menschen hat es Skynet besonders abgesehen: John Connor, den gefährlichen Anführer einer Widerstandsgruppe. Um ihn zu beseitigen, wird ein Terminator zurück ins L.A. des Jahres 1984 geschickt. Dieser Cyborgkiller (Arnold Schwarzenegger), äußerlich von einem Menschen nicht zu unterscheiden, soll die Mutter (Linda Hamilton) von Connor umbringen, bevor dieser das Licht der Welt erblicken kann. Aufs Töten programmiert, hinterlässt er auf seiner Suche nach ihr eine bis dahin im Kino 
noch nicht gesehene Spur der Verwüstung.

Anmerkung von mir: Ok, die Beschreibung klingt alles andere als romantisch, ehrlich gesagt klingt es erstmal nach haufenweise Tod und Zerstörung. Doch was in der Zusammenfassung nicht gesagt wird, ist, dass ein extrem süßer Typ hinterhergeschickt wird um die zukünftige Mutter von Connor, die da gerade mal ein Teenager ist, zu retten und zu beschützen. Ich musste Terminator hier reinsetzen, weil es ein Film voller Gefühle ist, der Zuschauer wird gerade zu gepackt von Liebe, Angst, Spannung und auch Trauer

Muss ich haben
7,99€




Kommentare:

  1. Das Schicksal ist ein mieser Verräter möchte ich auch noch lesen allerdings auf Englisch. Ein ganzes halbes Jahr ist sooo schön *~*
    LG Celine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bewundere dich, dass du das machst *~*
      Da fällt mir mal wieder auf, wie faul ich eigentlich bin ;)

      Lg Kim

      Löschen